Über uns

Zwei Menschen. Ein Wohnmobil. Unendlich viele Möglichkeiten.

Wir sind Mareen und Fabian und seit März 2019 leben wir in unserem Wohnmobil und reisen quer durch Europa. Unser Haus auf Rädern ist ein Hymermobil von 1991. Für uns war es die optimale Basis, um mobil zu sein, nicht viel an dem Fahrzeug verändern zu müssen und trotzdem alles dabei zu haben, was man zum Leben so benötigt. Nachdem wir immer wieder Kleinigkeiten verändert haben, haben wir uns inzwischen unser perfektes Zuhause geschaffen. Für uns ist es Wohnung, Auto und Büro in einem.

Die Idee für unsere Reise ist aus einem Überfluss-Gefühl heraus entstanden. Wir hatten genug von unserer zu großen Wohnung, unseren beiden Autos und unseren Vollzeit-Jobs. Was brauchen wir eigentlich wirklich? Um das herauszufinden, haben wir uns von der Wohnung, den Autos, den Jobs und allem, was nicht in unseren Camper gepasst hat, getrennt und sind einfach mal losgefahren.

Seitdem wir unterwegs sind, können wir diese Frage beantworten: Nicht viel. Es macht uns glücklich, wenig zu besitzen, Teile zu reparieren, Sachen, die andere nicht mehr brauchen, weiter zu verwenden und Dinge selber zu bauen.

Der Gedanke, wenig zu brauchen, geht über unseren materiellen Besitz hinaus. Wir können unser Leben nach unseren Werten und Wünschen ausrichten und dieses Privileg zieht in unseren Augen eine große Verantwortung mit sich: Wir möchten die wahnsinnig schöne Natur, die wir jeden Tag erleben dürfen, erhalten und verantwortungsbewusst mit Ressourcen umgehen.

Auf unserer bisherigen Reise haben wir festgestellt, dass ein nachhaltiger Lebensstil unterwegs zusätzliche Herausforderungen mit sich bringt. Gleichzeitig erleichtert er viele Dinge enorm. Und genau darum soll es auf diesem Blog gehen.

Wir möchten aufzeigen, wie ein bewusstes Konsumverhalten unser Leben bereichert und unsere Reise zu einer intensiven Erfahrung werden lässt. Wir möchten erleben, was dieser Kontinent zu bieten hat, und ihm gleichzeitig so viel wie möglich zurückgeben. Ein nachhaltiges Bewusstsein gibt uns nicht zuletzt auch finanziell die Möglichkeit für diese Open-End-Reise.

Auf dieser Webseite teilen wir unsere Erfahrungen,

  • wo wir unterwegs gute Lebensmittel finden: biologisch, unverpackt und lokal,
  • wie wir unterwegs Ressourcen sparen und Müll vermeiden können,
  • wie wir in unser Wohnmobil Second-Hand-Teile und Selbstgebautes integrieren und
  • wie dieser Lebensstil dazu beiträgt, unsere Reise zu finanzieren.

Willkommen auf unserer Open-End-Reise.